Allgemein, Virtual Server Cloud

Plesk 10.2 steht für virtuelle Server bereit!

Ab heute ist Parallels Plesk Panel in der Version 10.2 für unsere virtuellen Server verfügbar und kann in Kombination mit folgenden Betriebssystemen installiert werden:

  • CentOS 5.5
  • Debian Squeeze 6.0
  • openSuSE 11.3
  • Ubuntu 10.04
  • Windows Server 2008

 

Zu den wohl interessantesten Neuerungen gehört definitiv die Unterstützung von IPv6. Andererseits ist es nun mit Release 10.2 möglich, mehrere SSL-gesicherte Websites auf einer einzigen IPv4-Adresse zu betreiben. Für dieses Verfahren werden mehrere unabhängige SSL-Zertifikate benötigt. Das vollständige Änderungsprotokoll ist hier einsehbar.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.