Root-Server

Server des Monats – Root Server S

Nachdem wir im letzten Blog-Post den Beginn des ersten Quartals feierten, markiert der April das ende des ersten Viertels. Heute mit einem ganz anderen Servertyp und zwar der Root Server S 2.0. Ein kleiner, kompakter und leistungsstarker Server, gestützt auf dem stabilen Fundament einer Intel XEON CPU.

Nun zu den Hardfacts unseres S-klassigen Servers:

Anders als unsere virtuellen Server, bieten Root Server einen weitaus geräumigeren, dedizierten Festplattenspeicher und erfassen daher das beste beider Welten. Zwei vCores, schmackhafte 8GB RAM und die Wahl zwischen 1 x 1TB HDD oder 1 x 240GB SSD machen die Sache Rund und bieten jedem gute Aussichten auf individuelle Hardware-Bedürfnisse.

Voller Zugriff? Ohne nachzudenken zugreifen!

Um eine sinnvolle Brücke zwischen dedizierten und virtuellen Servern zu kreieren, kamen wir auf das Konzept der „Teilvirtualisierung“, ergo unser Root Server S. Mit diesem Server hast Du volle Root- (Linux) oder Administrator-Rechte (Windows). Aus dem letzten Satz lässt sich vermuten, dass wir beide Betriebssysteme anbieten. Genauso sieht es aus, zurück zu den Root-Zugriff: Mit diesen Rechten kannst Du deinen Root Server vollständig nach deiner Vorstellung anpassen. Funktionen wie z.B. Ports ändern, Software installieren können problemlos genutzt werden.

Der perfekte Server für den Einstieg!

Bist du immer noch auf der Suche nach dem idealen Server für deine private oder gewerbliche Unternehmung, aber weißt nicht wo zu beginnen ist? Unser Windows Root Server S bietet den „perfect fit“ durch gutes Preis-Leistungsverhältnis, Performanz und aufgrund der Windows Benutzeroberfläche, in der Bedienung nicht allzu fremd. Mit dem integrierten RDP (Remote Desktop Protocol) kann sofort nach der Bereitstellung auf den Server zugegriffen werden. Ein Root Server dieses Kalibers, eignet sich besonders gut für WordPress und dahingehend für Blogs, kleine Shops u.v.m.

Netzwerk!

Nicht nur der große Bruder unseres heutigen Servers erhält eine 1.000MBit Anbindung, sondern auch der Windows Root Server S. Darüber hinaus ist die Traffic Flatrate pauschal Bestandteil des Bereitstellungsumfangs.

Was wird das kosten?

Jetzt für 9,99 (bei monatlicher Laufzeit und Linux-OS, für Windows Server zzgl. 5,00€) dauerhaft, wenn du bis zum 01.05.2019 zugreifst! Auch hier fallen natürlich 0€ Setup-Gebühren an. Das Angebot ist ab sofort gültig und nur solange der Vorrat reicht, also schnell zugreifen!

Unsere Aktion findet ihr unter folgendem Link: https://www.webtropia.com/de/root-server.html

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung. Schreibt einfach eine Mail – mit euren Fragen – an info@webtropia.com oder benutzt ganz bequem unser Kontaktformular.

Viele Grüße

Euer Team von webtropia.com

Previous Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.