Virtualisierung leicht gemacht mit Root-Servern von webtropia.com!

geschrieben von Christoph am 19. August 2011
Kategorie: Allgemein, Root-Server, Virtual Server Cloud
Schlagwörter: , , , , , , , ,


Als einer der ersten Root-Server Anbieter auf dem deutschen Markt bieten wir Euch ab sofort eine integrierte Virtualisierungs-Lösung für alle aktuellen Root-Server Produkte an.
Der wesentliche Vorteil unserer Produkterweiterung liegt darin, dass die vorinstallierte Virtualisierungs-Lösung für alle aktuellen Root-Server Produkte und somit auch für Euch als unsere Bestandskunden angeboten wird. Es muss somit kein spezieller Server zu deutlich höheren Kosten angemietet werden, sondern es kann ein beliebiger Root-Server zu günstigen Konditionen zu einem Virtual-Server Hostsystem umgerüstet werden

Als Virtualisierungstechnologie setzen wir auf Virtuozzo von Parallels. Wir haben uns für diese Lösung entschieden, da wir bereits seit über 8 Jahren auf Virtuozzo als Virtualisierungs-Technologie für unsere Virtual-Server einsetzen und somit unser Technik-Team über sehr großes Know-How verfügt.

Zu jedem Root-Server könnt Ihr eines von vier zur Verfügung stehenden Paketen wählen. Im kleinsten Paket kann man 3 Virtual-Server anlegen. Die Kosten hierfür liegen inklusive der Einrichtung, der Lizenz für Virtuozzo und drei externen IP-Adressen bei günstigen 19,99 Euro im Monat. Im größten Paket sind bereits 30 Virtual-Server im Preis von 59,99 Euro im Monat enthalten.

Nach der Bestellung über www.webtropia.com, auch als Bestandskunde, wird mit der Bereitstellung des Root-Servers ein komplett vorinstalliertes Virtual-Server Hostsystem übergeben. Ihr könnt Euch anschließend über das komfortable Webinterface PVA (Parallels Virtual Automation) direkt mit dem Hostsystem verbinden und dort mit wenigen Mausklicken einen eigenen Virtual-Server erstellen. Es stehen hierbei derzeit die Auswahl zwischen folgenden bereits vorinstallierten Templates:

CentOS 5 (64 bit) + Plesk 10.3
CentOS 6 (64 bit)
Debian 6.0 (64 bit) + Plesk 10.3
openSUSE 11.4 (64 bit) + Plesk 10.3
Ubuntu 10.04 (64 bit) + Plesk 10.3

Als Administrationstool für die Virtual-Server kann auf Wunsch Plesk direkt und automatisch installiert werden. Für die Nutzung von Plesk auf einem Virtual-Server gibt es besonders günstige Konditionen, so kann z.B. eine 30-Domain Lizenz bereits für 3,00 Euro hinzugebucht werden.

In Zukunft ist es geplant neben Virtuozzo noch weitere Virtualisierungstechnologien vorinstalliert mit den Root-Servern von uns anzubieten. So könnt Ihr selbst entscheiden welche Lösung Ihr einsetzen möchtet um eine Virtualisierung vorzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Blog-Team von webtropia.com

hinterlass einen Kommentar

webtropia.com Blog