Betriebssysteme, Dedizierte Server, Informationen & Hilfe

Windows Server 2022 SE

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Microsoft und webtropia.com. Wir erweitern unser OS-Lineup um Windows Server 2022 SE. Die neuen Features von Windows Server 2022 SE können sich sehen lassen. Ihr könnt ab sofort euren dedicated Server mit Windows Server 2022 ab 28,00 € pro Monat bei webtropia.com bestellen. Im Laufe dieses Blogbeitrages werden wir die wichtigsten Neuerungen kurz vorstellen.

Server Hardwareverbesserung

Die Einschränkung der Serverhardware wurde angehoben und unterstützt nun 48 Terabyte Arbeitsspeicher und 2048 logische Kerne die auf 64 physischen Sockeln ausgeführt werden können. Darüber hinaus werden auch Ice Lake SGX-Prozessoren von Intel supportet.

Speicherverbesserungen

Das Caching wird mit der neuen Version von Windows Server erweitert. Es werden nun automatisch wichtige Daten auf schnelleren Speichervolumen gesichert und weniger kritische Daten auf langsameren Volumen. Die Festplatten eures dedizierten Servers mit Windows 2022 sind schneller nach Serverneustart oder Hardwarefehlern einsatzbereit. Darüber hinaus wird nun die ReFS-Datei-Snapshot Methode verwendet.

Sicherheitsupdates

Neben den Performanceverbesserungen werden natürlich auch Sicherheitsaspekte weiter ausgebaut und verbessert. Unter den Verbesserungen finden sich Verhinderung von Firmware-Angriffen mit DRTM/DMA, Hypervisor-Sicherheit mit VBS, Sichere Konnektivität und SMB durch QUIC. So werden laut Angaben des Software-Herstellers kritische Lücken geschlossen und euer dedicated Server mit Windows Server 2022 SE ist rundum besser geschützt.

Netzwerkverbesserungen

Zwei Protokolle die für die Netzwerkkommunikation eine Rolle spielen sind UDP und TCP. Diese Protokolle wurden erheblich verbessert. UDP Segmentation Offload und UDP Receive Side Coalescing wurden in die neue Windows Server Version aufgenommen. Dadurch verringert sich die CPU-Last in euren dedizierten Servern mit Windows 2022 SE. TCP HyStart++ reduziert Paketverlust beim Verbindungsstart und RACK. Dadurch wird die Zeit für die Übertragung verringert. Virtuelle Switches wurden in diesem Zuge auch verbessert. Sowohl im Netzwerkverkehr von einem externen Host als auch von einem virtuellen NIC zu einem anderen NIC im selben Host.

Ihr könnt ab sofort eure dedizierten Server mit Windows Server 2022 SE auf webtropia.com bestellen!

Euer Team von webtropia.com

Previous Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.